Privatsphäre und Datenschutz

Schulungs

Portal24

Vermittlungs CENTER

Adresse

Neuer Wall 80

20354 Hamburg

Privatsphäre, AGB's und Datenschutz


Datenschutzerklärung


Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Schulungsportal. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Zugriffsdaten und Hosting

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

2. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme oder Eröffnung des Kundenkontos benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung und/ oder die Kontoeröffnung nicht abschließen, bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist nach Kündigung Ihres Vertrages möglich, die Kündigung s fristgemäß (3 Monate vor Ablauf) in Schriftform per einschreiben an uns gesendet werden.

3. Datenweitergabe

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO veröffentlichen wir Ihre Daten mit dem gewünschten Inhalt, soweit dies zur bestellten Dienstleistung erforderlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.


Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, geben wir aufgrund dieser gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer an den ausgewählten Versanddienstleister weiter, damit dieser vor Zustellung zum Zwecke der Lieferungsankündigung bzw. -abstimmung Kontakt mit Ihnen aufnehmen kann.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.

 

********************************************************************
Widerspruchsrecht
Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten. ********************************************************************

 

AGB's


Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Schulungsportal24.de

Ganz groß für Sie: das Kleingedruckte

Niemand liest gerne Kleingedrucktes - dennoch möchten wir Sie bitten, auch ein Auge auf unsere gültigen AGB zu werfen. Vielen Dank.

Stand 26.05.2019

Die folgenden Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Schulungsportal24.de und seinen Kunden.

Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen diesen Service nicht nutzen. 

Wenn Sie mit der Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, kann eine Anmeldung nicht erfolgen.

1 Gegenstand des Vertrages

1.1 Schulungsportal24.de bietet seinen Kunden während der Vertragslaufzeit das Anbieten von Schulungen aller Art. Der Schulungsportal24.de-Service ist ausschließlich über mobile Apps für IOS- und Android-Geräte (bzw. in Zukunft für weitere Betriebssysteme) oder über das Internet abrufbar und beinhaltet dabei sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Leistungen.


1.2 Die von Schulungsportal24.de zur Verfügung gestellte Online-Datenbank enthält sogenannte Profile, die von den angemeldeten Kunden mit Fotos und Informationen versehen werden. Welche Daten in diesem Zusammenhang erhoben werden und wie diese anderen Kunden gegenüber sichtbar sind, ergeben sich aus den Datenschutzhinweisen. Schulungsportal24.de bietet seinen Service in den auf der Webseite ersichtlichen Ländern an und ermöglicht hier eine regionale Suche und Kontaktaufnahme.


1.3 Gegenstand des Vertrags ist ausdrücklich nicht die Verantwortung für den Wert, der Qualität oder den Gegenstand der angebotenen Schulungen, hier sind die Anbieter selbstverwaltend verantwortlich.

2 Zugang/Vertragsschluss

2.1 Der Zugang zur Nutzung des Schulungsportal24.de-Services setzt die Anmeldung voraus. Hierfür benötigt der Kunde eine E-Mail-Adresse und ein von ihm selbst gewähltes Passwort. Eine Chiffre (Pseudonym) wird nach Anmeldung von Schulungsportal24.de automatisch für den Kunden erstellt.


2.2 Mit der Anmeldung entsteht für Schulungssuchende zunächst ein kostenloses Vertragsverhältnis zwischen Schulungsportal24.de und dem nicht angemeldeten Kunden, das sich nach den Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen richtet. Für Schulungsanbieter ist der angebotene Dienst kostenpflichtig.


2.3 Nach Anmeldung bietet Schulungsportal24.de dem Kunden auch verschiedene kostenpflichtige Zusatzleistungen an. Vertragliche Grundlage dieser kostenpflichtigen Leistungen sind ebenfalls diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Kunde wird vor Abschluss eines kostenpflichtigen Vertragsverhältnisses über den Inhalt der jeweiligen kostenpflichtigen Leistung, die Preise und die Zahlungsbedingungen informiert. Mit Betätigen des Buttons „senden“ auf der Seite Anbieter werden, erklärt der Kunde, einen Vertrag über die von ihm gewählten kostenpflichtigen Leistungen abschließen zu wollen. Das Vertragsverhältnis hierüber entsteht mit E-Mail-Bestätigung der Bestellung durch Schulungsportal24.de.


2.4 Wählt der Kunde im Falle der kostenpflichtigen Leistungen als Zahlungsbedingung den SEPA-Lastschrifteinzug (sofern dieses angeboten wird), so wird der Einzug durch Schulungsportal24.de in der Regel bis spätestens 1 Tag vor Fälligkeit der Lastschrift vorab angekündigt. Der abgebuchte Betrag kann im Einzelfall von dem in der Vorabankündigung mitgeteilten Betrag zu Gunsten des Kunden abweichen, wenn der Kunde im Zeitraum zwischen der Übermittlung der Vorabankündigung und dem Fälligkeitsdatum Gutschriften erhalten, bzw. einzelne Transaktionen storniert wurden.

3 Kostenlose und kostenpflichtige Leistungen

3.1 Vergütungsfrei ist bei Schulungsportal24.de zunächst die suche nach Schulungen für alle.


3.2 Im Rahmen der kostenpflichtigen Leistungen erhält der Kunde mit Abschluss der sogenannten Mitgliedschaft je nach gewählter Variante, seine Bestätigung per per E-Mail. Diese Vorschlagsliste wird unter Berücksichtigung zwischenzeitlich neu hinzugekommener Kunden laufend aktualisiert. Schulungsportal24.de ermöglicht in diesem Zuge die Kontaktaufnahme zwischen den Kunden bei gegenseitigem Einverständnis in uneingeschränkter Form. Als Kontaktaufnahme im Sinne dieses Vertrags gilt auch, wenn der Kunde auf den Kontaktwunsch eines anderen Kunden eingeht. Schulungsportal24.de erstellt dem Kunden bei entsprechender Produktauswahl eine detaillierte Anzeige/n der gebuchten jeweiligen Leistung, wir erstellen mit Ihren Texten und Ihren Bildern ein Profil sowie ein umfassendes Portrait ssofern gesendet und gewünscht. Das Portrait seine Unternehmens wird dem Kunden als PDF-Datei per E-Mail zur Vorab zur Überprüfung per Mail gesendet und erst nach Bestätigung online gestellt. 


3.3 Weitere kostenpflichtige Services sind in ihrer jeweils aktuellen Form unter der Rubrik „Anbieter werden“ aufgeführt. 


3.4 Der Schulungsportal24.de -Service ist durchgehend 24 Stunden, sieben Tage die Woche einsatzfähig mit einer Verfügbarkeit von 99,7 % im Jahresmittel. Hiervon ausgenommen sind Ausfallzeiten durch Wartung und Software-Updates sowie Zeiten, in denen der Dienst aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von Parship liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.), über das Internet nicht zu erreichen ist. Um den Schulungsportal24.de -Service in vollem Umfang nutzen zu können, muss der Kunde jeweils die neuesten (Browser-) Technologien verwenden oder deren Verwendung auf seinem Computer ermöglichen (z.B. Aktivierung von Java Skript, Cookies, Pop-ups). Bei Benutzung älterer oder nicht allgemein gebräuchlicher Technologien kann es sein, dass der Kunde die Leistungen von Parship nur eingeschränkt nutzen kann.


4 Datennutzung (inkl. für Werbezwecke), Datenweitergabe und Datenweitervermittlung

4.1 Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier auf der Seite weiter oben.

5 Kündigung/Verlängerung

5.1 Der Kunde hat je nach Vertrag das Recht, den Vertrag über die abgeschloßene Dienstleistung zum Vertragsende mit einer 3 monatigen Kündigungsfrist zu kündigen.

5.2 Die Frist für die ordentliche Kündigung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft (sogenannte Mitgliedschaft) ergibt sich aus den produktbezogenen Vertragsinhalten, die im Rahmen des Bestellvorganges vom Kunden bestätigt werden. Beim Kauf einer Mitgliedschaft wird der Kunde darüber hinaus in der Bestellbestätigung über die Kündigungsfrist per E-Mail informiert. Die Kündigung ist nur dann wirksam, wenn sie durch ausdrückliche Erklärung in Textform erfolgt (wie z.B. Brief Einschreiben).


Für eine eindeutige Zuordnung sollte die Kündigung des Kunden folgende zwei Angaben enthalten:

(1.) Bei Schulungsportal24.de hinterlegte E-Mail-Adresse oder Chiffre
(2.) Name / Vorname / Adresse / Kundennummer



5.3 Der Vertrag über die kostenpflichtige Mitgliedschaft verlängert sich automatisch, sofern der Kunde seinen Vertrag nicht gem. Ziffer 5.2 unter Einhaltung der Kündigungsfrist ordentlich kündigt. Die Laufzeit der Verlängerung sowie deren Kosten ergeben sich aus den produktbezogenen Vertragsinhalten um den Zeitraum, der vorher als Mitgliedschaft gewählt wurde, die im Rahmen des Bestellvorganges vom Kunden bestätigt werden. Bei dem Kauf einer Mitgliedschaft wird der Kunde zudem in der Bestellbestätigung über die Dauer einer möglichen Verlängerung bei nicht rechtzeitiger Kündigung informiert. 


5.4 Die außerordentliche Kündigung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Sie bedarf ebenfalls der Textform.

6 Haftung von Schulungsportal24.de

6.1 Schulungsportal24.de kann nicht für falsche Angaben in den Anzeige und/oder Fragebögen der Kunden verantwortlich gemacht werden. Hieraus folgt, dass Schulungsportal24.de keine Haftung für die Richtigkeit der Ergebnisse der Angaben von Schulungsanbietern sowie die Inhalte des auf dessen Grundlage erstellten Portraits des anbietenden Unternehmens übernehmen kann.


6.2 Schulungsportal24.de schuldet lediglich die Bereitstellung der IT-Dienstleistungen zur automatischen Vermittlung von Kontakten, nicht den Erfolg. Schulungsportal24.de stellt nur die technische Vorrichtung bereit, die - unter den in Ziffer 3 dargelegten Voraussetzungen - generell eine Kontaktaufnahme ermöglicht.


6.3 Schulungsportal24.de übernimmt überdies keine Haftung für den eventuellen Missbrauch von Informationen. Es ist möglich, dass Kunden den Schulungsportal24.de -Service trotz Verbot in unzulässiger oder gesetzwidriger Weise nutzen. Für eine solche unzulässige oder gesetzwidrige Nutzung ist jede Haftung von Schulungsportal24.de ausgeschlossen. Schulungsportal24.de haftet auch nicht dafür, dass Angaben und Informationen, die die Kunden selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.


6.4 Schulungsportal24.de gewährleistet nicht den jederzeitigen ordnungsgemäßen Betrieb bzw. die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit des Service. Insbesondere haftet Schulungsportal24.de nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zum Service aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die Parship nicht zu vertreten hat. Ferner haftet Parship nicht für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten von Kunden (z.B. durch einen unbefugten Zugriff von "Hackern" auf die Datenbank).

7 Verantwortlichkeit und Pflichten des Kunden

7.1 Der Kunde ist verpflichtet, alle fälligen Zahlungen gegenüber Schulungsportal24.de fristgemäß zu leisten. Kommt der Kunde schuldhaft mit mehr als zwei aufeinanderfolgenden Raten (sofern Teilbeträge vereinbart ist) in Zahlungsverzug, so werden alle bis zum Ende der Laufzeit ausstehenden Zahlungsforderungen sofort fällig.


7.2 Der Kunde ist für den Inhalt seiner Anzeigen und damit für die Informationen, die er über sich bereitstellt, allein verantwortlich. Der Kunde versichert, dass die angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und die Anzeige/Schulung beschreiben. Vorsätzlich und/oder in betrügerischer Absicht gemachte Falschangaben können zivilrechtliche Schritte nach sich ziehen.


7.3 Der Kunde versichert ferner, dass er den Schulungsportal24.de -Service ausschließlich für die vorgesehenen Zwecke nutzt.


7.4 Der Kunde verpflichtet sich, Schulungsportal24.de schadlos von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen zu halten, die durch seine Anmeldung und/oder Teilnahme bei diesem Service entstehen könnten, sofern der Kunde schuldhaft gehandelt hat. Dies gilt insbesondere für Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für andere Kunden, einem Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen, wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder sonstiger Rechte. Der Aufwendungsersatzanspruch ist der Höhe nach auf die notwendigen bzw. die zu einem bestimmten Zweck erforderlichen Aufwendungen beschränkt.


7.5 Der Kunde ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen. Gleiches gilt für Namen, Telefon- und Faxnummern, Wohn-, E-Mail-Adressen und/oder URLs bzw. sonstige personenbezogene Daten etc. anderer Kunden.


7.6 Der Kunde erklärt sich bereit, Schulungsportal24.de umgehend mitzuteilen, wenn er wegen des Zustandekommens einer Partnerschaft oder aus sonstigen Gründen nicht mehr interessiert ist, dies berührt den Vertrag allerdings nicht.


7.7 Der Kunde wird angehalten, die für ihn eingehenden Nachrichten sowie die Daten seines Profils in regelmäßigen und angemessenen Abständen abzurufen und bei Bedarf auf dem eigenen Rechner oder anderen Speichermedien zu archivieren. Schulungsportal24.de ist berechtigt, die im Account des Kunden gespeicherten Nachrichten jeweils nach Ablauf von zwölf Monaten nach Versand bzw. Empfang ohne Rückfrage zu löschen. 


7.8 Ferner verpflichtet sich jeder Kunde, den Service nicht missbräuchlich zu nutzen.


7.9 Die Nichtbeachtung einer der in Ziffer 7.8 genannten Punktes kann zu folgenden Sanktionen führen: Aufforderung zur Stellungnahme im Falle des Verdachts von Vertrags- / Gesetzesverstößen, Sperrung der Nutzung bis zur Aufklärung von Sachverhalten (insbesondere bei mehreren Beschwerden anderer Kunden), Verwarnung eines Kunden, Ein- / Beschränkung bei der Nutzung von Anwendungen im Schulungsportal24.de -Service, teilweises Löschen von Inhalten. Die Nichtbeachtung der in Ziffer 7.8 genannten Verhaltenspflicht kann darüber hinaus sowohl zu einer sofortigen Kündigung der Nutzungsvereinbarung führen als auch zivil- und strafrechtliche Folgen für den Kunden selbst haben. Die Sperrung eines Zugangs ändert nichts an der Zahlungspflicht für in Auftrag gegebene Leistungen.

8 Kommunikation

Schulungsportal24.de ist ein Online-Dienst. Als solcher kommuniziert Schulungsportal24.de mit seinen Kunden entweder über die Bildschirmmaske im eingeloggten Zustand oder per E-Mail (z.B. Zusendung von Partnervorschlägen, des Portraits der Partnerschafts-Persönlichkeit, der Vertragsbestätigung sowie von Rechnungen / Mahnungen). Telefon-, Fax- und Post-Kommunikation wird ermöglicht, sofern es sich um Fragestellungen des Vertragsschlusses, der Bezahlung oder der verschlüsselten E-Mailkommunikation handelt. Für die Erbringung der Hauptleistungen (die Online-Schulungsvermittlung) sowie den Vertragsschluss selbst ist die Telefon-, Fax- und Post-Kommunikation ausgeschlossen. Zur eindeutigen Authentifizierung und zum Schutz vor Missbrauch ist es erforderlich, dass der Kunde in Mitteilungen an Schulungsportal24.de folgende zwei Angaben macht:

(1.) Bei Schulungsportal24.de hinterlegte E-Mail-Adresse oder Chiffre
(2.) Service-Passwort

Chiffre und Service-Passwort werden dem Kunden zu Beginn seiner Mitgliedschaft zugeteilt. 

9 Nutzungs- und Urheberrechte

Schulungsportal24.de ist im Verhältnis zum Kunden alleiniger Rechtsinhaber der Vervielfältigungs-, Verbreitungs-, Verarbeitungs- und sämtlicher Urheberrechte sowie des Rechts der unkörperlichen Übertragung und Wiedergabe der Schulungsportal24.de -Website sowie der einzelnen in ihr enthaltenen Inhalte. Die Nutzung sämtlicher Programme und der darin enthaltenen Inhalte, Materialien sowie Marken- und Handelsnamen ist ausschließlich zu den in diesen Geschäftsbedingungen genannten Zwecken zulässig.

10 Anwendbares Recht, Alternative Streitbeilegung

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss deutschen Kollisionsrechts.

Schulungsportal24.de nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teil. Eine Rechtspflicht besteht insofern nicht.

11 Widerrufsbelehrung, Ausschluss des Widerrufsrechts

11.1 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns


Schulungsportal24.de

- Kundenservice Schulungsportal24.de Deutschland -
Neuer Wall 80
20354 Hamburg

Telefon: +49 (0) 4152 918 5870

E-Mail: widerruf@Schulungsportal24.de


mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


11.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.


Ende der Widerrufsbelehrung


11.3 Widerrufsausschluss für Käufer des Portales

Im Falle des alleinigen Kaufes des Portales (das Portrait wird als pdf geliefert und es handelt sich insofern um einen digitalen Inhalt) erlischt das Widerrufsrecht, sofern wir mit Ihrer ausdrücklicher Zustimmung mit der Erfüllung des Vertrages beginnen und Sie uns Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung zu dem Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht in Bezug auf die digitalen Inhalte verlieren.


11.4 Für eine eindeutige Zuordnung sollte die Widerrufserklärung des Kunden folgende zwei Angaben enthalten:

(1.) Bei Schulungsportal24.de hinterlegte E-Mail-Adresse und die gesamten Stammdaten
(2.) Service-Passwort

12 Sonstiges

12.1 Schulungsportal24.de ist berechtigt, dritte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen, sofern für den Kunden hierdurch keine Nachteile entstehen.


12.2 Sollte eine Bestimmung des Vertrags oder der AGB unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so wird der Vertrag in seinem übrigen Inhalt davon nicht berührt. Ergänzend gelten die gesetzlichen Bestimmungen.


12.3 Die Vertragssprache ist deutsch.


12.4 Der Kunde kann die aktuellen AGB jederzeit als PDF-Datei kostenlos anfordern.


12.5 Im Rahmen des Vertragsschlusses erfolgt keine automatische Speicherung des Vertragstextes durch Schulungsportal24.de. Der Kunde ist deshalb angehalten, den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses jeweils gültigen, auf der Website von Schulungsportal24.de zugänglichen Vertragstext auf seiner Festplatte zu speichern oder auf andere Weise zu archivieren.


12.6 Verantwortlich für den Inhalt des Service ist die Schulungsportal24.de, diese vertreten durch die Inhaberin.

Quick links

Schulungsportal24

Neuer Wall 80

20354 Hamburg

Copyright © All Rights Reserved

Find us

Google Maps © All Rights Reserved